• Header Startseite Alle 1920

 

    Oberligastart terminiert

    Nach Wochen des Wartens hat die Oberliga Ostsee-Spree nun den Rahmenplan für die Saison 2020/2021 veröffentlicht.

    Demnach starten am 19./20. September die Frauen sowie die Nachwuchsligen in die neue Oberliga-Saison. Für die Männer ist der Saisonstart eine Woche später terminiert. Der SV Fortuna geht insgesamt mit vier Mannschaften in der Oberliga an den Start. Neben den Frauen und Männern starten auch die weibliche Jugend B und A in der überregionalen Spielklasse.

    Die weibliche Jugend B mit Trainer Kay Butzlaff trifft in der Liga auf die Mannschaften Berliner TSC, Frankfurter HC, Füchse Berlin, Rostocker HC, SG Narva Berlin, SV Grün Weiß Schwerin sowie den TSV Rudow. Gespielt wird die Saison als Hin- und Rückrunde.

    In der weiblichen Jugend A warten auf den Fortuna-Nachwuchs die Mannschaften des Berliner TSC, SG OSF Berlin, Füchse Berlin, MTV Altlandsberg, SG Narva Berlin, VfV Spandau und ebenfalls der TSV Rudow. Auch hier wird die Saison als Hin- und Rückrunde gespielt.

    Weiterlesen

    Sonntagssport startet am 9.8.2020

    Der Sonntagssport (9.30 - 11.00 Uhr) für Kinder von 1 bis 4 Jahre startet nach der coronabedingten Pause am 9. August 2020. Zukünftig finder das Training in der Turnhalle Am Anger (Geschwister-Scholl-Straße 18, 17033 NB) statt.

    Bitte beachten Sie folgende Punkte:

    • Ein- und Ausgang sind an den Türen markiert. Bitte beachten Sie daher das Einbahnstraßensystem.
    • Jedes Kind darf nur von einem Elternteil begleitet werden.
    • Kinder oder Eltern die sich krank fühlen, Atemwegserkrankungen haben oder nachweislich an COVID19 erkrant sind oder Kontakt mit einer erkrankten Person hatten sind vom Training ausgeschlossen und dürfen die Halle nicht betreten.
    • Die Umkleidekabine sind geöffnet, dürfen jedoch nur mit Abstand genutzt werden. Bitte achten Sie auch selbstständig auf die Abstandseinhaltung.
    • Für die Umsetzung der Handhygiene sind vor Ort die Sanitäreneinrichtungen geöffnet. Zudem stellen wir als Verein Desinfektionsmittel bereit.

    Weiterlesen

    Übungsleiter für den Kindersport gesucht

    Für die Kleinsten im Verein wird ein neuer Übungsleiter gesucht

    Aus gesundheitlichen Gründen kann der bisherige Übungsleiter seine Tätigkeit leider nicht fortsetzen.

    Seit Mitte März pausiert der Kindersport am Sonntag für Kids im Alter von 1 – 4 Jahren nun schon, erst coronabedingt und anschließend ferienbedingt.

    Damit auch die Jüngsten im Verein am 9. August wieder starten können sucht der SV Fortuna 50 Neubrandenburg nun Ersatz für den bisherigen Übungsleiter, Uwe Heyden. Der darf aus gesundheitlichen Gründen seine ehrenamtliche Tätigkeit beim Fortuna-Nachwuchs leider vorerst nicht fortsetzen.  

    Für die Kinder wäre es sehr schade, wenn sie nach dieser langen Pause nicht wieder startet können.

    Weiterlesen

    Für die Fortunen geht es nur um den Klassenerhalt

    Nordkurier, 05.08.2020

    Während der Corona-Pause wurden die Handballer des SV Fortuna Neubrandenburg zum Aufsteiger in die Oberliga-Ostsee-Spree erklärt. Nun beginnt die Mission Nichtabstieg.

    Für Volker Hauschildt und seinen Mannen gibt es nur ein Ziel. Und das heißt ganz klar Klassenerhalt. „Über eine andere Zielsetzung brauchen wir gar nicht nachdenken“, so Hauschildt, Trainer der Handballteams SV Fortuna Neubrandenburg.

    Seit ein paar Wochen erst stehen die Neubrandenburger per Sonderregelung als Aufsteiger in die Oberliga-Ostsee-Spree fest. Und dort wollen sich die Fortunen doch gerne langfristig aufhalten und nicht nur nach einer Saison wieder den Gang in Richtung MV-Liga antreten müssen.

    Wann die neue Saison jedoch beginnt, steht noch in den Sternen. Trainiert wird beim Aufsteiger dennoch jetzt schon wieder. Und Trainer Hauschildt ist durchaus zufrieden mit dem Fitnesszustand seiner Truppe. Das sollte er auch, denn die Neubrandenburger legten – im Gegensatz zu vielen anderen Oberligateams – schon früher los. „Wir haben uns bereits den gesamten Juni über zum Training getroffen“, so Hauschildt, der mit seinem Team dort die ersten athletischen Grundlagen legen konnte: „Dann hatten die Jungs noch mal ein paar Wochen frei, ehe wir dann Ende Juli wieder das Training aufgenommen haben.“ Und seitdem geht es auch so richtig rund. Vier Mal Training in der Woche – egal ob draußen oder in der Halle. Mit dabei sind auch die drei Neuzugänge der Fortunen.

    Weiterlesen

    Zurück zum Heimatverein…

    Philip Hoefs kehrt in die Heimat zurück

    … geht es zur Saison 2020/2021 für Philip Hoefs .

    Nach zwei Jahren bei der SG Kühnau e.V. wechselt der gebürtige Neubrandenburger zur Saison 2020/2021 zurück zu seinem Heimatverein und hat einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben.

    Studienbedingt schloss sich Hoefs zur Saison 2018/2019 der SG Kühnau an und stand dort in der Sachsen-Anhalt-Liga zwischen den Pfosten. Nun steht er kurz vor seinem Master-Abschluss und sucht seine berufliche Zukunft in der Heimat.

    Zusammen mit Thilo „Siggi“ Prodoehl bildet Philip Hoefs in der Saison 2020/2021 das Torhüter-Duo bei den Männern des SV Fortuna 50.

    Weiterlesen

    Weitere Beiträge ...