Perspektivkader

Im Rahmen unserer Talenteförderung stehen für die Spieler/innen unseres Perspektivkaderteams die sportliche, schulische, berufliche und die persönliche Entwicklung im Mittelpunkt. Die Fortuna-Talente aus der weiblichen und männlichen C- und B-Jugend, die von den sportlichen Leitern des Vereins aufgrund guter sportlicher Leistungen als Perspektivkader vorgeschlagen werden, erhalten eine zusätzliche Förderung und Unterstützung. Trainer wie der ehemalige Frauen-Bundestrainer Dago Leukefeld, Fortuna-Urgestein Helmut Wilk und Stützpunkttrainer Kay Butzlaff stehen dem Verein dazu zur Seite. Als besondere Maßnahme stehen sie unseren Talenten für Einzeltrainings zur Verfügung und können so zusätzliche Tipps mit auf den Weg geben. In Planung sind gemeinsame Teilnahmen des Perspektivkaderteams an Veranstaltungen.

Die Berufung des Perspektivkaders soll für alle Talente des Vereins ein Ansporn sein, beim SV Fortuna ´50 Neubrandenburg Handball zu spielen. Es ist eine Auszeichnung in den Perspektivkader des Vereins berufen zu werden.

Der Verein verpflichtet sich, die Ausbildung als vordergründig zu betrachten und alle erforderlichen Maßnahmen zur Talententwicklung zu unterstützen, um eine bestmögliche Entwicklung der Talente abzusichern. Damit setzt der SV Fortuna ´50 Neubrandenburg auf die sportliche Zukunft aus eigenem Nachwuchs.

Der Dank für die finanzielle Unterstützung unseres Perspektivkaderteams geht an Thomas Böckermann und an den Förderverein des SV Fortuna ´50 Neubrandenburg e.V.

Perspektivkader 2019/2020:
wJC: Clarissa Techow, Vivien Haasmann, Hanna Dahn, Leann Rösler, Neele Westphal, Emilia Stübs, Marielu Stübs
mJC: Marlon Krabbe, Luis Bergstein, Leopold Gredig, Tim Niklas Albrecht, William Reichardt
wJB: Nele Blödow, Jessica Mülling, Nele Stenzel, Hellen Westphal, Selina Bartsch
mJB: Eric Meincke, Eddy Bornkessel, Luis Gunnar Erchen, Carlos Schenk


Archiv 

Perspektivkader 2018/2019 (Beitrag)