• Header Startseite Alle

 

    Fortuna-Männer schrammen an Überraschung vorbei

    Im Bild: Stefan Stolt (li.) steuerte 6 Fortuna-Tore bei. Foto: Heiko Brosin

    Nordkurier, 26.11.2018 von Stefan Thoms

    In der Ostsee-Spree-Liga gab es für die erste Männermannschaft in Stralsund nichts zu holen. Die Chancen waren da. Für einen schönen Moment sorgte Neubrandenburgs Torwart.

    Enger als erwartet lief das Spiel der Männer vom SV Fortuna 50 Neubrandenburg beim verlustpunktfreien Tabellenführer Stralsunder HV. Am Ende hieß es 24:28 (15:16) – Stralsund bleibt weiter ganz oben, Fortuna behält die rote Laterne. Fortuna-Trainer Marcin Feliks war hinterher aber stolz auf seine Jungs: „Wir haben hier vieles richtig gemacht und Stralsund bis zum Schluss ganz doll geärgert.“ Schade, dass die Überraschung ausgeblieben sei. Die Neubrandenburger führten 1:0, gerieten danach aber schnell in Rückstand (2:7). Bis zur Pause kämpften sie sich bravourös zurück und blieben auch in der zweiten Halbzeit lange dran am haushohen Favoriten. Selbst Keeper Prodoehl gelang ein Tor – zwei Minuten vor dem Ende zum 23:26. Die Stralsunder waren in Unterzahl und hatten ihren Torwart gegen einen zusätzlichen Feldspieler eingetauscht. Prodoehl fing den Ball ab und warf ihn über das ganze Spielfeld ins leere Stralsunder Gehäuse.

    Weiterlesen

    Derby der Extreme in der Handball-Ostsee-Spree-Liga

    Nordkurier, 24.11.2018 von Stefan Thoms

    Neubrandenburg. „Erster gegen Letzter“ heißt es am Samstag in der Handball-Ostsee-Spree-Liga. Der verlustpunktfreie Tabellenführer Stralsunder HV empfängt den SV Fortuna 50 Neubrandenburg (19.30 Uhr, Vogelsanghalle), der seit dem vergangenen Spieltag am Tabellenende steht. „Wir sind der klare Außenseiter und sehen genau das als unsere Chance. Zwar sind wir durch die vielen Verletzten in einer sehr schwierigen Situation, allerdings kommen dadurch unsere jungen Spieler öfter zum Einsatz. Und für deren Entwicklung kann das langfristig nur von Vorteil sein“, sagt Trainer Marcin Feliks. 

    Weiterlesen

    DANKE

    Im Bild (v.l.n.r.): Volker, Kerstin und Karo Hauschildt werden durch Silvio Witt geehrt. Foto: SV Fortuna ´50
     
    Wir sagen DANKE für ehrenamtliches Engagement im SV Fortuna ´50 an Familie Hauschildt. Im Rahmen unseres Handball-Events im Jahnsportforum ehrte das Präsidium Kerstin, Karo und Volker Hauschildt und sagt DANKE für eure Hilfe und Unterstützung.
     
    Karo war lange Zeit aktive Spielerin im Verein. Nach dem sie durch Verletzungen ihre Handball-Laufbahn beenden musste, steht sie seitdem als Co-Trainerin und Betreuerin der Frauenmannschaft am Seitenrand und organisiert leidenschaftlich alle Aufgaben um das Team herum. Kerstin kümmert sich seit einigen Jahren aktiv um die Mitgestaltung unserer Programmhefte. Volker ist Spieler und Mannschaftsverantwortlicher der 2. Männermannschaft und vor allem ein sehr guter Torwarttrainer für unsere Nachwuchsteams und die Männermannschaft.

    Weiterlesen

    Handball-Familienduelle zu Weihnachten

    Im Bild: Diese Familien hatten zu unserem großen Vereins- und Familienfest im Sommer sehr viel Spaß bei unseren Handball-Familienduellen. Foto: Dana Wagemann

    Weil es im Sommer so großen Spaß gemacht hat und uns ein paar Anfragen erreichten... Handball-Familienduelle diesmal auch zu Weihnachten!

    Du möchtest unseren Sport auch einmal ausprobieren, bist Mitglied im Verein oder hast Kinder, die in unseren Teams spielen? Dann melde dich und deine Familie (ab 2 Personen ohne Altersbeschränkung) an, bei Weihnachts-Handball-Familienduelle 2018. Wir wollen zusammen Spaß haben und Handball spielen... Familien gegen andere Familien. Egal, ob du schon einmal gespielt hast oder nicht.

    Weiterlesen

    Weihnachtsskatturnier

    Auch in diesem Jahr veranstalten wir wieder unser Weihnachtsskatturnier 2018.

    Wann: 20.12.2018 um 18.00 Uhr
    Wo: Konsulat „Alte Sackrutsche“
    (Jahnstraße 3, 17033 Neubrandenburg)
    Teilnehmergebühr: 15,-€

    Weiterlesen

    Weitere Beiträge ...

    Stützpunkt MV

    Talente