• Banner Fortuna 1506x694px

 

    Handballern droht der Abstieg

    Nordkurier 28.02.2016, von Stefan Thoms, Foto: Heiko Brosin

    Brandenburg-West und der BFC Preussen erwiesen sich in der Ostsee-Spree-Liga als zu stark für die Fortunen.

    Neubrandenburg. Die nächste Chance, die nächste Pleite! Die 21:22 (13:14)-Niederlage der Ostsee-Spree-Liga-Handballer vom SV Fortuna 50 Neubrandenburg gegen den SV Brandenburg-West lässt den Glauben an den Klassenerhalt selbst bei den größten Optimisten schwinden. Die Konkurrenz punktet, Fortuna verliert immer mehr den Anschluss. 

    „Die Mannschaft ist nach wie vor intakt, einer kämpft für den anderen und alle wollen den Erfolg. Leider hatten wir auch diesmal direkt nach der Halbzeitpause eine offensive Schwächephase, die uns den Sieg gekostet hat“, sagte Trainer Ralf Böhme. 

    Weiterlesen

    WJE beim Leistungsturnier in Schwerin

    Am vergangenen Sonntag fuhren unsere E-Jugend-Mädchen zu ihrem 3. Leistungsturnier nach Schwerin.

    Im ersten Spiel trafen die Fortuna-Mädchen auf den Rostocker HC. Hier gelang den Mädels ein Super-Start im 2 x 3 gg. 3. Hinten arbeitete die Abwehr gut und wenn dann doch mal was durchkam war an Johanna kein Vorbeikommen. Vorn war Pauline nicht zu stoppen und zeigte sich sehr treffsicher. Nach dem frühen 6:0-Zwischenstand wurde kräftig durchgewechselt und alle Mädchen bekamen Ihre Anteile. So entwickelte sich bis weit in die 2. Hälfte ein ausgeglichenes und knappes Spiel mit dem besseren Ende für unsere Mannschaft.

    Weiterlesen

    Verlosung

    Tolle Aktion an unserem großen Handballtag bei Handball Pur! - Das Handball-Event im Jahnsportforum am 18.03.2017.

    Die Sparkasse Neubrandenburg-Demmin verlost in der Halbzeitpause der Männerspiels als Hauptpreis 2 x 2 Tickets für ein Handball-Bundesligaspiel der Spitzenklasse. Der Erlös geht in die Nachwuchsförderung unseres Vereins.

    Weiterlesen

    Brandenburg prüft Fortuna-Männer

    Nordkurier 25.02.2017, von Stefan Thoms

    Neubrandenburgs Handballer müssen gewinnen, denn das Ziel Klassenerhalt ist noch längst nicht erreicht.

    Neubrandenburg. Sieben Punkte Rückstand, noch zehn Spiele offen: Die Situation ist heikel, aber die Handballer vom Ostsee-Spree-Ligisten SV Fortuna ’50 Neubrandenburg haben das Ziel „Klassenerhalt“ noch lange nicht abgehakt. „Der Heimsieg ist Pflicht, damit wir wieder Anschluss ans Tabellen-Mittelfeld bekommen. Beim Hinspiel-Remis in Brandenburg haben wir stark gekämpft und uns einen Punkt verdient, daraus schöpfen wir sehr viel Optimismus“, sagt Fortuna-Torwart Thilo Prodoehl vor der wichtigen Partie am Samstag gegen den Tabellenachten Brandenburg-West (18.30 Uhr, Webasto-Arena). 

    Weiterlesen

    Fortuna-Talente vor Landesderby unterm eigenen Dach

    Nordkurier 23.02.2017

    Neubrandenburg. Harter Heim-Job für die B-Jugend-Handballer vom SV Fortuna 50 Neubrandenburg: Zum MV-Derby in der Ostsee-Spree-Liga rückt am Sonntag (14 Uhr) der HC Empor Rostock an. Die Hausherren belegen aktuell mit 10:14 Punkten den siebten Tabellenplatz. Coach Karsten Neels sieht in der Verletztenmisere und den damit verbundenen Schwierigkeiten im Trainings- und Spielbetrieb Ursachen für die magere Ausbeute. Immer wieder gab es Rückschläge. Dennoch wollen die Fortunen am Sonntag ordentlich dagegenhalten und den Zuschauern in der Webasto-Arena einen ordentlichen Auftritt bieten. 

    Bereits am Samstag kommt es in der MV-Liga der B-Jugend-Mädchen zu einem Topspiel. Um 16 Uhr empfängt das Fortuna-Team von Trainer Udo Levold, aktuell Tabellenzweiter hinter dem Rostocker HC, den Drittplatzierten Grün-Weiß Schwerin. Mit einem Sieg würden die Gastgeberinnen dem Tabellenführer auf den Fersen bleiben. 

    Weiterlesen

    Weitere Beiträge ...