• 20220521 HeimspielMnner

 

    Bekannter Fortune ist in neue Mission gestartet

    Im Bild: Trainer Kay Butzlaff mit jungen Fortuna-Handballerinnen. Foto: Roland Gutsch

    Nordkurier, 17.05.2018 von Stefan Thoms

    Kay Butzlaff ist seit Kurzem hauptamtlicher Nachwuchstrainer beim SV Fortuna 50 Neubrandenburg und Stützpunkt-Coach des Verbandes. Er kennt sich aus in der Handball-Szene. Zwei Promi-Fachleute stehen ihm zur Seite.

    Neubrandenburg. Die Herausforderung ist groß, aber Kay Butzlaff fühlt sich ihr gewachsen. „Ich will helfen, den Handball-Stützpunkt Neubrandenburg zu stärken. Wir haben viel Potenzial in der Region, davon wollen wir künftig noch mehr profitieren“, so der 31-Jährige, der seit dem 1. Mai der neue hauptamtliche Nachwuchstrainer beim SV Fortuna 50 Neubrandenburg und Stützpunkttrainer des Verbandes ist. 
    Butzlaff beerbt damit Fortuna-Urgestein Udo Levold, der jetzt beim Stralsunder HV arbeitet. „Kay kennt unseren Verein in- und auswendig, ist hier seit mehr als 20 Jahren aktiv. Er ist ein super Typ, Vollblut-Handballer und hat sich im ganzen Land einen guten Namen erarbeitet. Jetzt kann er seine Energie komplett in die neuen Aufgaben investieren“, sagt Fortuna-Präsident Michael Schröder. 
    Kay Butzlaff hat selbst bei Fortuna gespielt und früh begonnen, Nachwuchsmannschaften zu trainieren. Erst im männlichen und zuletzt im weiblichen Bereich. Als Co- und als Cheftrainer holte er mit seinen Teams mehrere Titel und Medaillen bei Landesmeisterschaften, außerdem engagiert er sich als Betreuer, Schiedsrichter und an Spieltagen als Zeitnehmer im Kampfgericht. „Ich war schon immer begeistert von diesem Sport, als Spieler aber nicht unbedingt das Supertalent. Nachdem ich mit 19 ein Praktikum im Verein gemacht hatte, war ich vollends infiziert. Deshalb ist die neue Aufgabe ein Traumjob für mich.“ 

    Weiterlesen

    Laura Fiero hütet weiterhin das Fortuna-Tor

    Im Bild: Torfrau Laura Fiero will das Fortuna-Tor in der nächsten Saison wieder sauber halten. Foto: Heiko Brosin
     
    Unsere Nummer 1 im Frauenteam Laura Fiero wird auch in der kommenden Saison das Fortuna-Tor hüten. Dies wird Laura nicht nur in der 1. Frauenmannschaft tun, sondern auch im A-Jugendteam in der Oberliga Ostsee-Spree.

    Weiterlesen

    Kapitänin Jana Deinert bleibt an Bord

    Foto: Heiko Brosin
    Auch für unsere 1. Frauenmannschaft werden wir in den kommenden Wochen tolle Nachrichten verkünden.
    Den Anfang machen wir heute mit unserer Kapitänin Jana Deinert (Bildmitte), die dem SV Fortuna ´50 auch in der kommenden Saison treu bleibt und mit der jungen 1. Frauenmannschaft die Tabellenspitze der MV-Liga angreifen möchte.

    Weiterlesen

    Fortuna-Eigengewächs rückt in Männerkader

     Im Bild (v.l.n.r.): Fortuna-Präsident Michael Schröder begrüßte unser Nachwuchstalent Robyn Saß beim Training. Foto: SV Fortuna ´50
    Rückraumspieler und Fortuna-Eigengewächs Robyn Saß rückt für die nächste Saison in den Kader der 1. Männermannschaft. Wie Rico Kaatz wird Robyn nach einem Überbrückungsjahr beim HV Altentreptow wieder für Fortuna auf Torejagd gehen. Neben dem Handball befindet sich Robyn bei unserem Sponsor Jacob Cement mitten in der Ausbildung.

    Weiterlesen

    Junger Neuzugang für das Männerteam

    Im Bild (v.r.n.l.): Fortuna-Präsident Michael Schröder begrüßte Neuzugang Marcus Witt persönlich in Neubrandenburg. Foto: SV Fortuna ´50
     
    Mit dem 18-jährigen Rückraumspieler Marcus Witt können wir für unsere 1. Männermannschaft einen weiteren Neuzugang vermelden. Marcus kommt von der Insel Usedom, ist aktueller Torschützenkönig der Oberliga Ostsee-Spree der männlichen A-Jugend für die SG Vorpommern und beginnt ab September bei unserem Sponsor Mercedes Brinkmann in Neubrandenburg eine Ausbildung zum Automobilkaufmann.

    Weitere Beiträge ...