Dämpfer für Fortunas A-Jugend

    Nordkurier 21.02.2017, von André Schumacher

    Frankfurt/Neubrandenburg. Einen kleinen Dämpfer im Kampf um die Podiumsplätze gab es am vergangenen Spieltag für die A-Jugend-Handballerinnen vom SV Fortuna 50 Neubrandenburg. Bei dem Tabellenzweiten der Ostsee-Spree-Liga, dem Frankfurter HC, kam das Team um das Trainer-Duo Udo Levold und Kristina Osterland unter die Räder und verlor am Ende deutlich mit 21:32 (9:15). 

    Die Neubrandenburgerinnen mussten allerdings auf einige Stammkräfte verzichten, die unter anderem beim Heimspiel der ersten Frauen-Mannschaft des Vereins aktiv waren. Trotz der Niederlage sind die Fortuna-Talente weiter auf dem dritten Tabellenplatz geblieben, da auch einige Konkurrenten patzten.

    Weiterlesen

    Fortuna-Handballerinen schöpfen neue Hoffnung

    Nordkurier 21.02.2017, von Stefan Thoms, Foto: Heiko Brosin

    Die Neubrandenburger Frauen gewannen das Abstiegsduell gegen Berlin und sind wieder im Rennen.

    Neubrandenburg. Nicht schön, aber wichtig: Die Ostsee-Spree-Liga-Handballerinnen vom SV Fortuna ’50 Neubrandenburg haben mit dem 26:24 (13:12) gegen Tabellen-Schlusslicht Pro-Sport Berlin ihren vierten Saisonsieg eingefahren und dadurch den Anschluss ans Tabellen-Mittelfeld hergestellt.

    Weiterlesen

    Fortuna-Präsident ruft zur Einigkeit auf

    Von Stefan Thoms, Foto: Stefan Thoms

    So eine sportliche Krise haben die Handballer vom SV Fortuna ´50 Neubrandenburg noch nie erlebt. Ostsee-Spree-Liga-Abstiegskampf für beide Erwachsenen-Teams – Ausgang ungewiss. An diesem Wochenende kämpfen die Männer beim Bad Doberaner SV um den Anschluss an die Nicht-Abstiegszone (morgen, 19 Uhr), die Frauen empfangen am Sonntag um 16 Uhr den Tabellenletzten ProSport 24 Berlin in der Webasto-Arena.

    Richtungsweisende Spiele, meint auch Fortuna-Präsident Michael Schröder. Unser Mitarbeiter Stefan Thoms hat sich in dieser schwierigen Situation mit ihm getroffen.

    Weiterlesen

    Fortunas Handball-Männer in gefährlicher Lage

    Nordkurier 20.02.2017 von Stefan Thoms, Foto: Heiko Brosin

    Das Neubrandenburger Team der Ostsee-Spree-Liga hat sieben Punkte Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze.

    Neubrandenburg. War’s das schon mit der Ostsee-Spree-Liga? Die Situation der Handballer vom SV Fortuna ’50 Neubrandenburg wird nach der 25:30 (13:13)-Niederlage beim Bad Doberaner SV und dem überraschenden Sieg von Konkurrent Tegel gegen das Topteam aus Altlandsberg immer prekärer, der Abstieg in die fünftklassige MV-Liga scheint kaum noch zu verhindern zu sein. 

    Weiterlesen

    Fortuna-Mädchen zu Top-Spiel nach Frankfurt

    Am kommenden Samstag und Sonntag geht es wieder um Alles für unsere Männer- und Frauenmannschaft im Kampf um den Klassenerhalt.

    Die Männer sind um 19 Uhr auswärts beim Landes-Derby beim Bad Doberaner SV - Handball gefragt. Wer unsere Männermannschaft vor Ort lautstark unterstützen möchte, kann kostenfrei gemeinsam mit der Mannschaft im Bus anreisen. Es gibt noch freie Plätze. Abfahrt ist am Samstag, den 18.02.17 um 14 Uhr am Sportgymnasium Neubrandenburg (Schwedenstraße 22).

    Die Frauen bestreiten am Sonntag um 16 Uhr gegen Pro Sport Berlin 24 | Handball mit Leidenschaft und Stil ihr nächstes Heimspiel in der Webasto Arena und wollen ebenfalls ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt einfahren. Also seid dabei und unterstützt unsere Frauen in heimischer Halle.

    Weiterlesen

    Weitere Beiträge ...