• Header Startseite Alle 1920

 

    Fortunas C-Jugend auf der Saison-Zielgeraden

    Nordkurier 31.03.2017, von André Schumacher
     
    Die Handball-Mädchen des Neubrandenburger Vereins wollen ihre Top-Position festigen. Für die Jungs geht es bereits um den Landestitel.
     
    Neubrandenburg. Für nicht wenige Handball-Teams vom SV Fortuna 50 Neubrandenburg kommt die Zeit der Saison-Entscheidungen. Die CI-Mädchen treten am Samstag bei Grün-Weiß Schwerin II an. Für den bislang ungeschlagenen Spitzenreiter der MV-Oberliga gilt es, beim Tabellensiebten die Top-Position zu festigen. Den Showdown gibt es am 22. April mit der Heimpartie gegen die Schweriner „Erste“, die aktuell Rang zwei einnimmt. 
     
    Fortunas C-Jungen stehen bereits vor ihrem ersten Finale in dieser Spielzeit. Die jungen Handballer empfangen am Samstag in der Webasto-Arena die Mecklenburger Stiere aus Schwerin zum Hinspiel um den Landestitel. In der Vorrunde war für die Viertorestädter gegen diesen Kontrahenten nichts zu holen (22:24/13:27), zumal man überwiegend Akteure des jüngeren Jahrgang im Aufgebot hat. Es geht darum, sich als Außenseiter eine gute Grundlage für das Rückspiel am 22. April zu schaffen. 

    Weiterlesen

    Fortuna-Frauen heiß auf MV-Derby

    Nordkurier 31.03.2017, von André Schumacher
     
    Während sich der Blick auf die Tabelle bei den Damen etwas entspannt, greift die Männermannschaft nach dem letzten Strohhalm.
     
    Neubrandenburg. Nach dem grandiosen Heimerfolg am vergangenen Spieltag gegen den Tabellendritten VfV Spandau Berlin kann das Frauenteam um Trainer Andre Schumacher mit breiter Brust zum Landesderby nach Schwerin reisen. 
    Am Sonntag um 13:30 Uhr empfängt der aktuelle Tabellenführer der Ostsee-Spree-Liga die Damen aus der Viertorestadt zum MV-Derby. Die ambitionierten Schwerinerinnen mussten in dieser Saison bislang nur drei Niederlagen einstecken, darunter eine Heimniederlage gegen den BCF Preußen Berlin. Das ausgesprochene Ziel, ab der kommenden Saison wieder drittklassig zu spielen, ist somit greifbar nahe für die Grün-Weißen. 
     
    Die Neubrandenburgerinnen stecken hingegen weiterhin im Abstiegskampf. Zwar konnte man in den vergangenen Wochen einiges an Boden gut machen und sich in der Tabelle bis auf den achten Rang hochschieben, dennoch sind es nur zwei Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. 

    Weiterlesen

    Jubel und Trauer bei Fortunas Ostsee-Spree-Teams

    Nordkurier28.03.2017 von Stefan Thoms

    Während den Frauen ein wichtiger Erfolg gelang, erlitten die Männer in der vierthöchsten Handball-Liga eine böse Niederlage.

    Neubrandenburg. Was für ein Befreiungsschlag! Die Handballerinnen vom Ostsee-Spree-Ligisten Fortuna ’50 Neubrandenburg haben überraschend deutlich mit 25:17 (13:8) gegen den VfV Spandau aus Berlin gewonnen und einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht. Es war der siebte Saisonsieg für die Damen. Sie verbesserten sich damit auf Rang acht. „Wir haben stark verteidigt und nach vorne hat fast alles geklappt. Es war sicher auch Glück dabei. Aber das haben wir uns durch die gute Leistung verdient“, sagte Spielmacherin Stefanie Wirth. 

    Weiterlesen

    Fortunas B-Jugend bleibt in Liga

    Nordkurier 28.03.2017

    Neubrandenburg. Spannender kann ein Saisonfinale kaum verlaufen – im „Endspiel“ um den 6. Tabellenplatz in der Ostsee-Spree-Liga und die damit verbundene direkte Qualifikation für die kommende Saison sicherten sich die B-Jugend-Handballer vom SV Fortuna 50 Neubrandenburg einen hauchdünnen 21:20 (9:9)-Sieg über den HSV Wildau 1950. 

    Am Ende des Handball-Krimis behielten die Schützlinge um Trainer Karsten Neels die Oberhand. Keinem der beiden Teams war es gelungen, sich spielentscheidend abzusetzen. Fortunas Rückraum-Akteur Dennis Zühlke schaffte dann den Treffer zum 21:18, und die Gäste aus Brandenburg kamen lediglich noch auf ein Tor heran. 

    Weiterlesen

    Tolle Erfolge für unsere Nachwuchstalente

    Unsere beiden Nachwuchstalente Mariuca Patru (C-/B-Jugend) und Ole Czycholl (B-Jugend) haben sich für einen Lehrgang des Deutschen Handballbundes empfohlen. Nach Auswertung der DHB-Sichtung im Februar in Kienbaum wurden beide Talente nun zu einem viertägigem DHB-Lehrgang Anfang April in die Sportschule Warendorf eingeladen. Dort werden sie mit den besten Nachwuchshandballern ihres Jahrgangs trainieren.

    Wir sind stolz auf unsere Nachwuchstalente und freuen uns über diese Einladung. Dieser Erfolg beweist unsere jahrelange, sehr gute und intensive Nachwuchsarbeit im Verein.

    Weiterlesen

    Weitere Beiträge ...