Schutz der Gesundheit der Spieler steht im Vordergrund

    Vereinspräsidium und sportliche Leitung entscheiden nach intensiver Beratung, alle Spiele am kommenden Wochenende abzusagen.

    Der Bezirkshandballverband Mecklenburg-Vorpommern Ost hat von sich aus bereits am gestrigen Donnerstag den Spielbetrieb auf Bezirksebene bis Jahresende ausgesetzt.

    Für die Punktspiele auf Landesebene und im Bereich der Oberliga Ostsee-Spree am kommenden Wochenende hat das Vereinspräsidium, zu Gunsten der Gesundheit und Sicherheit seiner Sportler, alle Spiele abgesagt und diese Entscheidung den beiden Verbänden heute Vormittag mitgeteilt.

    „Die Gesundheit unserer Sportler und Vereinsmitglieder sowie deren Familien gilt es zu schützen. Daher können wir unsere Sportler in der aktuellen Situation nicht ruhigen Gewissens quer durchs Land Mecklenburg-Vorpommern bzw. im Spielbetrieb der Oberliga-Ostsee-Spree nach Berlin und Brandenburg reisen lassen.“, erläutert Vereinspräsident Michael Schröder die Entscheidung.

    Weiterlesen

    Aus der Region für die Region

    Mit dem selbsternannten „etwas anderen Frühstücksrestaurant“ Hafenstunde und dem Elithera Gesundheitszentrum unterstützen zukünftig zwei Neubrandenburger Unternehmen das Projekt „erlebbarer Spitzensport“ in Neubrandenburg.

    Während die Frauenmannschaft nach den Siegen gegen den VfV Spandau und zuletzt gegen den Rostocker HC II bei Trainer Dago Leukefeld und dem gesamten Fortuna-Team für strahlende Gesichter sorgte, gibt es nun auch außerhalb des Spielfelds Grund zur Freude.

    Mit der Hafenstunde und dem Elithera Gesundheitszentrum steigen zwei Neubrandenburger Unternehmen als Gold-Sponsoren bei den Fortuna-Handballern ein.

    „Uns haben insbesondere die Leidenschaft, das Engagement und die Visionen von Dago Leukefeld begeistert und überzeugt. Bereits seit vielen Jahren verfolgen wir die Arbeit des SV Fortuna ´50, haben uns bisher jedoch eher im Nachwuchsbereich engagiert. Mit dem Projekt „Erlebbarer Spitzensport“ und dem Ziel die Frauen mittelfristig wieder in die 3. Bundesliga zu führen, können wir uns als Unternehmen absolut identifizieren und möchten unseren Beitrag dazu leisten.“, führt Maik Wolff, Unternehmensvertreter beider Unternehmen aus.

    Weiterlesen

    Perspektivkader geht in die 4. Runde

    Perspektivkader 2021/2022

    Nach der erstmaligen Berufung zur Saison 2018/2019 erfolgte in diesem Jahr bereits die vierte Nominierung von Sportlerinnen und Sportlern des SV Fortuna ´50 für das Perspektivkaderteam. 

    Insgesamt wurden 21 jungen Nachwuchssportler in das vereinseigene Talenteförderprogramm aufgenommen und dürfen sich in der Saison 2021/2022 über eine zusätzliche sportliche, schulische, berufliche aber auch persönliche Förderung freuen.

    Vorgenommen wurde die Ehrung am vergangenen Wochenende im Rahmen des Heimspiels der 1. Frauen in der Oberliga Ostsee-Spree gegen den Rostocker HC II.

    Weiterlesen

    Weitere Beiträge ...